Kandidatin für den Kreistag Aurich, den Stadtrat Norden und die Bürgermeisterwahl in Norden

Interview

Wir haben ein Interview mit unseren Kandidaten durchgeführt. Hier ist es:

  • Was bewegt dich, ein politisches Amt anzustreben?

Für mich ist es wichtig, dass sich Leute in der Politik engagieren. Viele Leute haben tolle Ideen, die bisher nirgendwo Gehör finden. Ich finde es schade, dass kaum jüngere Leute sich in der Politik miteinbringen. Besonders, da jüngere Menschen öfter aus ihrer Komfortzone herausgeholt werden und somit häufig einen anderen/ größeren Blickwinkel haben.

Ein Zitat von Kurt Marti: „Wo kämen wir hin, wenn alle sagten ‚Wo kämen wir hin‘ und niemand ginge einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ging.‘ Schau nach, wohin du kommst. Lauf los – denn dem Gehenden schiebt sich der Weg unter die Füße.“ (Auszug von Dr. Stefan Frädrich, greator.com)

  • Was hat Satire für dich in der Politik zu suchen?

Satire in der Politik ist wichtig für mich. Man muss auch mal was mit Humor nehmen können! Leider ist es oft so, dass in der Politik auch nicht so sinnvolle Dinge (TTIP, Tierschutzlabel – ehrlich mit einer DIN-A 4 Seite mehr Platz) entschieden werden. Es gibt so viele Themenbereiche, die superdringend geändert werden müssten und dann gibt es Politiker, die darüber reden, ob ein veganes Schnitzel so genannt werden darf, obwohl doch kein Fleisch drin enthalten ist.

Wir erinnern uns an ein Zitat von Nico Semsrott:

„Wenn Politiker nur noch Satire machen, müssen wir Satiriker wohl Politik machen“.

  • Welche regionalen Themen sind dir ein besonderes Augenmerk?

Eine große Schlagzeile für mich ist „Norden schafft sich ab.“ Dem ist wirklich so. Es gibt kaum Freizeitaktivitäten und Treffpunkte für die Menschen. Die Bevölkerung wird immer älter. Trotzdem gibt es keine (ausreichenden) Möglichkeiten, um für diese Menschen zu sorgen.

  • Was kannst du und die PARTEI für den Mitbürger tun?

Hier sind meine Top-Themen für die kommende Wahl:

  • Umweltschutz (nicht zulasten des Endverbrauchers!)
  • Tierschutz
  • Klimaprojekte
    • Innovation mit Altbewährtem
  • Kultur
    • Austausch, z.B. Begegnungsstätten – Mehrgenerationen und Kulturen
  • Praxisbasiertes Lernen
    • Entwicklung der Schulsysteme, Projektförderung
  • Foodsharing/ Foodsaving
    • Bspw. Kühlschrank und ein Regal im Norden Tor für Essen zum Teilen
  • Vereinfachtes Baugenehmigungsverfahren für alternatives Wohnen
    • z.B. Tinyhäuser, Mobilbauten
  • Einkaufsservice für Senioren/ eingeschränkte Personen
    • evtl. Kleinbus
  • Organisation eines Stadtfestes
  • Situation der Kleinbauern verbessern
  • Attraktivität für Arbeitgeber steigern
  • Integration von Familien
    • Keine Kinderarmut #kindersindunserezukunft

Steckbrief

  • Alter: 26 Jahre
  • Geboren in: Norden
  • Interessen: Die Natur, das Handwerk, mein Pferd, Konzerte, Kultur
  • Ausbildungsberuf: Feinwerkmechaniker für Maschinenbau
  • Beruf: Offshore-Projektassistenz
  • Familienstand: ledig, ein Kind
  • Gibt es einen großen Traum, den du verfolgst?

Ich würde gern möglichst natürlich und unabhängig leben. Darüber hinaus würde ich gern aktiver im Tierschutz mitwirken.

  • Wenn du dich selbst mit einem bekannten Filmtitel beschreiben müsstest – welcher wäre es?

Definitiv: Almost Famous!

  • Was grenzt dich deiner Meinung nach von der Masse ab?

Ich denke, meine Unbeschwertheit, mein Optimismus und Ideenreichtum tragen dazu bei.

  • Was steht in deinem Bücherregal?

Vieles. Von A bis Z. Am liebsten lese ich jedoch historische Romane!

  • Welche Fähigkeit würdest du wählen: Zeitreisen – Gedanken lesen – Unsichtbarkeit?

Zeitreisen! Wir können so viel von anderen Generationen lernen.

  • Was schätzen deine Freunde an dir?

Meine Freunde schätzen meine Loyalität, meine Empathie und meine Bereitschaft, immer ein neues Abenteur/ ein neues Projekt in Angriff zu nehmen.

Eines meiner Lieblingslieder und Lieblingsbands:

„Everyone else keeps telling me what I’ve been missing. And everyone else keeps telling me where I belong.
Everyone else keeps saying that I should be listening.
But everybody else is oh so wrong!
‚Cause I’ve been learning lessons all along.“

Ihr findet mich auf Instagram: https://www.instagram.com/lillyrose_x3/

..oder eben per Mail:

dana.friedrichs@partei-aurich.de

 45,486,311 total views,  3 views today